Pizza mit Scampis und Meeresfrüchte

Catering Südtirol Meran

meran-100Krebsen, Seetang, Seesternen -
Partyservice Bozen - Meran - Südtirol

Gerichte / Rezepte
die Scampi Küche

pizza-100
Pizza mit Scampis und Meeresfrüchte
___
asian-100
Scampis und Fisch in der Heißluftfritteuse
___

shrimp-100
wozu passen Scampis
___

Nachtisch und Backwaren

empanadas-100
Südtiroler Küche / Bozen / Schlutzkrapfen
___
vinschgau-100
Südtiroler Küche / Meran / Vinschgauer Fladenbrot
___
blueberries-100
Südtiroler Küche / Brixen / Moosbeernockerln
___
pie-100
Die rote Beere Cranberry
___

Kräuter, Gewürze

haemultang-100
Scampi lecker und einfach zubereiten
___

Tipps & Sonstiges

waiter-100
Rockige Kochbekleidung von “Stefan Marquard”
___
kitchen-100
Scampis länger haltbar machen
___
Scampis mit Kokoswasser

Catering Hamburg

Fischmarkt-Hamburg-100Bei Fisch denkt man natürlich sofort an Hamburg Fischmarkt, Fischauktionshalle,

Pizza mit Scampis und Meeresfrüchte

Zutaten
pizza-meer-450
für 1 Blech
Teig:
1 Päckchen Hefe
280 g Mehl
120 ml Milch
3 EL Öl
1 TL Salz
1 Prise Paprikapulver

Belag:
180 g Gauda, gerieben
170 g Scampi / Meeresfrüchte
3 EL Tomatenmark
1 EL Semmelbrösel
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Oregano
___
Zubereitung
Der Teig
Das Mehl wird in eine Schüssel gesiebt. Davon ein wenig Mehl für später, zum ausrollen des Teiges, aufbewahren. Zu dem Mehl wird die Hefe gegeben und beides sorgfältig vermischen. Die Milch wird lauwarm erhitzt und danach zusammen mit Öl und Salz in die Schüssel zu dem Mehl und der Hefe gegeben. Dann müssen die Zutaten ordentlich geknetet werden. Dazu kann man auch ein Handrührer mit Knetaufsatz zur Hilfe nehmen. So lange kneten, bis es einen glatten Teig ergibt. Den Teig an einem warmen Ort lagern und gehen lassen, bis er das doppelte Volumen erreicht hat. Danach wird der Teig noch einmal kräftig durchgerührt und kann dann zum backen verwendet werden.

Teig ausrollen
Der Teig muss auf einer glatten Oberfläche ausgerollt werden. Dafür wird das zur Seite gelegte Mehl benötigt. Das wird auf die Oberfläche grob zerteilt, damit der Teig dort nicht haften bleibt. Dann kann man den Teig darauf legen und gleichzeitig in allen Richtungen ausrollen, bis eine schöne, glatte Form erreicht ist.

Die Pizza belegen
Tomatenmark mit den Semmelbröseln vermischen und gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Darauf werden ebenfalls gleichmäßig die Scampi verteilt. Dann kann man die Pizza noch mit Pfeffer und Salz würzen. Oben drauf wird nun der geriebene Käse gestreut. Zum Schluss noch mit Oregano bestreuen und darüber mit Öl bestreichen.
Nun ist die Pizza bereit für den Ofen.
Die Scampi können auch noch mit anderen Zutaten variier werden.
___
Weiter interessante Infos zum Thema Pizza finden Sie hier
mein-pizzaofen.de
___

[Luxus] [Gastronomie-Tipps] [Sonstiges] [Impressum] [Datenschutz]